Von der ärztlichen Verordnung bis zum fertigen Behelf

 

• Sie haben von Ihrem Facharzt eine orthopädische Verordnung erhalten.

• Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, vereinbaren Sie mit uns bitte einen Termin
(Tel.: 01 / 406 45 71) und bringen zu diesem die Verordnung mit.

• Je nach Art der Versorgung machen wir nun einen Fußabdruck, vermessen genau Ihre Füße, fertigen wenn nötig ein Gipsmodell Ihrer Füße an und besprechen mit Ihnen die weitere Vorgangsweise.

• Wir beraten Sie über die verschiedenen Ausführungs- und Materialmöglichkeiten, nehmen Ihre Wünsche bezüglich Modell und Leder (bei Maßschuhen) auf und informieren Sie über die anfallenden Kosten und welchen Teil davon die Krankenkasse übernimmt.

• Bei kleineren Behelfen, wie Einlagen oder Schuhzurichtungen, bekommen Sie von uns einen fixen Termin genannt an dem der Behelf zuverlässig fertig ist. Bei orthopädischen Maßschuhen werden Sie von uns telefonisch oder schriftlich über die Fertigstellung informiert.

• Bei der Abholung probieren Sie alles noch einmal an. Da alle orthopädischen Versorgungen von Hand gefertigt werden und daher Einzelstücke sind, können manchmal kleine Nachkorrekturen notwendig sein, die im Preis selbstverständlich inkludiert sind. Manchmal ist auch eine längere Eingewöhnungsphase an den neuen Behelfen notwendig. Wenn Sie jedoch nach 2 bis 4 Wochen Tragezeit immer noch das Gefühl haben, dass etwas nicht gut sitzt, kommen Sie bitte bei uns vorbei. Wir korrigieren den Behelf dann entsprechend bis alles passt und Sie sich wohl fühlen.

• Nach der Übernahme bestätigen Sie den Empfang des Behelfes. Danach können wir in den meisten Fällen die Kosten direkt mit der Krankenkasse verrechnen. Sie zahlen nur den Selbstbehalt sowie eine eventuelle Aufzahlung für Sonderausführungen.

• Wir heben alle Unterlagen und Ihren persönlichen Leisten (bei Maßschuhen) bei uns auf. Wenn Sie wieder etwas bei uns bestellen, haben wir alle wichtigen Informationen gleich zur Hand.

• Zur Zeit besteht leider keine Möglichkeit Hausbesuche mit der Krankenkasse zu verrechnen. Anfallende Kosten geben wir Ihnen aber gerne auf Anfrage bekannt.

Kontakt

Leopold Jansohn GmbH
1160 Wien,
Ottakringer Str. 25
Tel: (01)/406 45 71
Fax: (01)/408 94 69
Email: info@jansohn.at